logo_text
   
     

 

 

 

 

 


 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltung

Diese AGB gelten für alle Geschäfte, die Franz Risch GmbH mit seinen Kunden schließt. Abweichende Allgemeine Geschäfts- bzw. Einkauf- und Zahlungsbedingungen erkennen wir nicht an. Unsere AGB gelten ausschließlich.

§ 2 Preise

Die angegebenen Preise beinhalten den gesetzlichen Mehrwertsteuersatz und erfolgen freibleibend. Versandkosten werden dem Käufer in Rechnung gestellt. Bei Zielorten außerhalb der BRD wird von uns die jeweils günstigste Versandmöglichkeit genutzt. Der Käufer wird von uns über die Kostenhöhe baldmöglichst nach Bestellung informiert. Erfordert die Beschaffenheit einer Ware eine besondere Versandart, wird dies dem Käufer nach Bestelleingang mitgeteilt. Die Versendung erfolgt nur, sofern der Käufer zustimmt.

§ 3 Lieferung

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 5 Werktagen per Paketdienst oder Spedition. Alle Warenbestellungen stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Sofern eine Bestellung vollständig nicht verfügbar ist, wird der Kunde unverzüglich informiert. Er kann dann nach vom Vertrag zurücktreten. Kann lediglich ein Teil der Bestellung nicht geliefert werden, so ist Franz Risch GmbH zur Teilleistung, -lieferung und -abrechnung berechtigt, es sei denn, dies wäre dem Kunden unzumutbar.

§ 4 Zahlungsweise und Verzug

Sie haben die Möglichkeit zwischen Rechnung, Vorkasse und Bankeinzug zu wählen. Wird die Zahlungsweise Bankeinzug gewählt, so ziehen wir den Betrag nach Versand der Ware ein, jedoch spätestens 5 Werktage nach Erhalt. Sollte der Betrag nicht auf unserem Konto gutgeschrieben so stellen wir Ihnen die uns entstandenen Bankgebühren von derzeit 3 Euro in Rechnung. Rücklastschriften wegen Widerrufs bedürfen unserer ausdrücklichen Zustimmung, ansonsten berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro. Wird die Zahlungsweise Rechung gewählt, gewähren wie ein Zahlungsziel von 5 Werktagen nach Erhalt der Rechnung. Kosten für Rücklastschriften infolge mangelnder Deckung der angegebenen Konten werden in Rechnung gestellt. Ist der Kunde ein Unternehmer, so behält sich Franz Risch GmbH im Falle des Verzuges darüber hinaus vor, Verzugszinsen i. H. v. 5 Prozentpunkten berechnen.

§ 5 Kosten bei Widerruf

Entspricht die gelieferte Ware der bestellten und ist der widerrufende Kunde ein Verbraucher, so trägt dieser die regelmäßigen Kosten der Rücksendung.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Franz Risch GmbH behält bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung das Eigentum an gelieferten Waren vor.

§ 7 Haftungsbeschränkung

Für den Fall von Schäden, die nicht Leib, Leben oder Gesundheit betreffen, haften wir nur, wenn uns, unseren Erfüllungsgehilfen oder unseren gesetzlichen Vertretern mindestens grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist.

§ 8 Datenschutz

Es werden nur die zur Bearbeitung der Aufträge notwendigen Daten entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz gespeichert.

§ 9 Gewährleistung

Verjährung: Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer, so hat dieser offensichtliche Mängel spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware zu rügen; es genügt die rechtzeitige Absendung der Rüge. Danach entfällt die Nacherfüllungspflicht. Versteckte Mängel sind spätestens bis zum Ende der Gewährleistungspflicht anzuzeigen. Handelt es sich um die berechtigte, fristgerechte Rüge eines Unternehmers, so hat dieser zunächst ein Recht auf Nacherfüllung. Minderung oder Rücktritt dagegen können erst nach Fehlschlagen oder bei Unmöglichkeit der Nacherfüllung geltend gemacht werden. Mängel verjähren binnen einem Jahr ab Lieferung; dies gilt nicht bei Verbrauchergeschäften. Kosten unberechtigter Reklamationen werden wir in Rechnung stellen.

§ 10 Anwendbares Recht

Erfüllungsort Für alle Geschäfte gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollte einzelne Bestimmungen der vorstehenden AGB unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie des gesamten Vertrages nicht berührt.

§ 12 Vertragsabschluß

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer separaten Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

§ 13 Links

Franz Risch GmbH distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die von unsere Homepage verlinkt sind. Für Inhalt und Gestaltung verlinkter Seiten sind wir nicht verantwortlich.

§ 14 Widerrufsbelehrung, Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausfürlichen Widerrufungsbelehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Franz Risch GmbH

Postfach 82 05 23 - 81805 München

Telefax: 089 / 42 63 75

gartenbaurisch@t-online.de

 

   
Franz Risch GmbH • Postfach 82 05 23 • 81805 München • Tel. 0 89 - 42 63 75 • Fax 0 89 - 42 59 74